Bewegungsangebote mit den Pikler- und Hengstenberg-Materialien

Die Kita „Schatztruhe“ nimmt seit November 2019 an dem Gesundheitsprojekt der DAK-Gesundheit "Wir bewegen Kitas!" teil. Dabei werden Bewegungsmaterialien aus naturbelassenem Massivholz zur Verfügung gestellt, um so das Konzept der Bewegungsentwicklung nach Emmi Pikler und Elfriede Hengstenberg praktisch umzusetzen.

Die Auseinandersetzung mit den Pikler- und Hengstenberg-Materialien ist mittlerweile fester Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Materialien wie z.B. Kippelbretter, Balancierstangen, Bausteine, Hocker und Leitern bieten viele Möglichkeiten zur Entstehung vielfältiger Bewegungslandschaften, die die Kinder eigenständig kombinieren und verändern können.

In unseren regelmäßigen Bewegungsangeboten greifen wir die natürliche Lust der Kinder an Bewegung auf und bieten ihnen Raum und Zeit, um eigenständige Erfahrungen sammeln zu können. Die Kinder probieren sich aus und stellen ihre motorischen Möglichkeiten und Grenzen auf die Probe, ohne dabei eine Leistung erbringen zu müssen. Im Fokus unserer Bewegungsarbeit steht die sinnliche Auseinandersetzung mit sich, dem eigenen Körper und der materiellen wie auch der sozialen Umwelt. Die Kinder können auf kreative Weise ihre Neugierde, ihre Experimentierfreude und ihre Fantasie ausleben und sich dabei frei entfalten.

Es ist unser Ziel, dass die Kinder selbstständig agieren, ihre eigenen Stärken erkennen, Vertrauen in sich selbst entwickeln und sicher in ihren Bewegungen und ihrer Persönlichkeit werden.

Im Namen der Kinder danken wir der DAK-Gesundheit für die Projektverwirklichung und der damit einhergehenden Nutzung sowie die Möglichkeit, die Materialien übernehmen zu dürfen.