KUNSTstoff; Wie kommt der Müll ins Meer 2.0

Kunstprojekt

Im Rahmen des Projektes haben sich unter der Leitung des Künstlers und Kunstpädagogen Bernd Demecz erneut 17 SchülerInnen der Grundschule am Windmühlenberg künstlerisch mit der Belastung der Plastikabfälle in unseren Gewässern beschäftigt. Die Aktivitäten während des Projektes umfassten unter anderem die Gestaltung von T-Shirts, die Eintauschung von Baumwolltaschen gegen Plasitktüten, das Üben von Interviews, das Sammeln von Müll, einen Besuch in der Klimawerkstatt und ein Fotoprojekt. Dank des Einsatzes der Kinder konnten wir eine Spende in Höhe von 59,73€ an den Verein Project Blue Sea e.V. überreichen.  

Zur Durchführung des Projektes schlossen sich der Förderverein „Freunde der Grundschule am Windmühlenberg e.V.“, der Kreisverband der AWO Mitte und die KUNSTBASTION (Jugendkunstschule Spandau) zu einem lokalen Bündnis zusammen. Weitere Partner waren die Grundschule am Windmühlenberg und die HAVEL-KIDS Kinderbetreuung gGmbH.

Die Projektzeitschrift finden Sie  hier