Integration

Es ist normal verschieden zu sein. Eine qualitativ hochwertige Betreuung und Förderung speziell im Bereich der Integrationsarbeit bedingt die Festlegung von weiteren pädagogischen Grundprinzipien.

Integration

  • bedeutet, das Zusammenleben unterschiedlicher Menschen, die ohne Ansehen von Geschlecht, Nationalität und anderer Ausgrenzungsprinzipien ihren Fähigkeiten entsprechend miteinander und voneinander lernen.
  • geschieht nicht von allein.
  • ist individuell zu gestalten.
  • ist als Prozess zu verstehen, d.h., dass der Weg das Ziel ist.

Integrationsprozesse sind immer wieder zu überdenken, zu überprüfen und ggf. neu zu gestalten.

Eine individuelle Förderung der Integrationskinder ist im Rahmen der Betreuung durch Fachpersonal sichergestellt.